JHV 2023 – Feuerwehr Avendorf

Geschrieben von Datum: 20. April 2023Kategorien: Allgemein

Mit der am 21. Januar stattgefundenen Jahreshauptversammlung beginnt für die 38 aktiven Avendorfer Kameradinnen und Kameraden das neue Feuerwehrjahr. Ortsbrandmeister Ulric Gerner begrüßte alle aktiven Kameradinnen und Kameraden sowie die Kameraden der Altersabteilung. Zudem begrüßte er die anwesenden Gäste, die Samtgemeindebürgermeisterin Kathrin Bockey, den stellvertretenden Abschnittsleiter Elbe Michael Bulst und den Gemeindebrandmeister Bernd Block und eröffnete sogleich die Versammlung. Die Jahreshauptversammlung begann mit einer Gedenkminute für den im November 2022 verstorbenen Kameraden Günther Angermann. Günther Angermann war über 66 Jahre Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Avendorf, davon begleitete er 18 Jahre die Funktion des stellvertretenden Ortsbrandmeisters. Zu insgesamt 17 Einsätzen wurden die Kameradinnen und Kameraden im letzten Jahr gerufen. Bei den Einsätzen handelte es sich um 6 Brandeinsätze, 10 Technische Hilfeleistungen und 1 Umzugsbegleitung.

Von „Brennt Dachstuhl“ über „Gasleck bei Baggerarbeiten“ bis hin zu „Unwetterschäden, Baum auf Haus“ waren die unterschiedlichsten Aufgaben zu bewältigen. Einen großen Teil der Einsätze verursachte im Februar 2022 das Orkantief “Zeynep”, insgesamt 5 Einsätze mussten hier innerhalb kürzester Zeit abgearbeitet werden. Insgesamt 33 inner- und überörtliche Einsatz-, Funk- und Atemschutzübungen wurden 2022 durchgeführt. Im Rahmen der Kreisbereitschaft wurde an drei größeren Übungen teilgenommen. Neben diesen Übungen vor Ort wurden mehrere Kameradinnen und Kameraden zudem zu verschiedenen überörtlichen Feuerwehrlehrgängen geschickt. Samtgemeindebürgermeisterin Kathrin Bockey dankte den Kameradinnen und Kameraden und ihren Familien für ihre Arbeit und der stetigen Einsatzbereitschaft bei der Feuerwehr. Der stellv. Abschnittsleiter Elbe Michael Bulst hatte an diesem Abend die freudige Aufgabe, den Löschmeistern Hermann Meyn und Reinhart Meyer, sowie den 1. Hauptfeuerwehrmann Jürgen Schröder für jeweils 60 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr mit dem Ehrenabzeichen der niedersächsischen Feuerwehr zu ehren. Zudem wurden Lucie Dittmer und Lea Marie Hillmer zu Oberfeuerwehrfrauen vom Gemeindebrandmeister Bernd Block befördert.