Besondere Spende für die Feuerwehr Marschacht

Geschrieben von Datum: 2. October 2023Kategorien: Aktuelles, Allgemein

Eine besondere Überraschung gab es für den Marschachter Ortsbrandmeister Gerrit Krepinsky und seinen Stellvertreter André Hübner während der Siegerehrung des Leistungsvergleichs am Kreisfeuerwehrtag. Nach seiner Begrüßung bat Kreisbrandmeister Volker Bellmann den ehemaligen Marschachter Kameraden Robert Teschner ans Mikrofon. Dieser gratulierte der Marschachter Wehr zum 150-jährigen Jubiläum und überreichte Ortsbrandmeister Krepinsky ein originalgetreues und fein detailliertes Modell des Marschachter Mannschaftstransportwagens im Maßstab 1:87.

Aber damit nicht genug. Bereits den ganzen Tag hatten die Besucher über die Funktion eines kleinen blauen Zeltes auf dem Festplatz gerätselt. Nach der Siegerehrung lüftete der jetzt bei einer Schleswig-Holsteiner Feuerwehr aktive Teschner das Geheimnis. Unter dem Zelt verbarg sich ein originalgetreuer Nachbau des Marschachter Feuerwehrhauses inklusive aller aktuellen und ehemaligen Einsatzfahrzeuge.

„In diesem Modell steckt fast ein Jahr Arbeit!“, erzählte der passionierte Modellbauer stolz. Das ebenfalls im Maßstab 1:87 gehaltene Gebäude entstand komplett im Eigenbau und auch die Einsatzfahrzeuge sind in dieser Form im Handel nicht erhältlich. So entstand beispielsweise der Rüstwagen aus Teilen von drei anderen Modellen. „Den Mannschaftstransportwagen habe ich im 3D-Druck herstellen lassen und anschließend vorbildgerecht lackiert und beschriftet“, erläuterte Teschner.

Ortsbrandmeister Krepinsky freute sich sehr über das großartige Jubiläumsgeschenk, für das sich im Feuerwehrhaus sicherlich ein repräsentativer Platz finden wird.