• 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg

Drennhausen, lw: Am Pfingstsonntag fand der Gemeindefeuerwehrtag in Drennhausen statt. Mit einem Frühschoppen für die Alterskameraden aus den Elbmarschfeuerwehren begann der Tag.

Gemeindebrandmeister Frank Hupertz freute sich 70 Alterskameraden, denalt Stellv. Bürgermeister der Samtgemeinde Elbmarsch Uwe Harden, sowie den Abschnittsleiter Elbe Volker Bellmann begrüßen zu können.

 

Am Nachmittag fanden dann die Wettbewerbe statt. Insgesamt nahmen 9 Wettbewerbsgruppen an den Qualifikationen für den Kreisentscheid im August teil. Unter Leitung vom Kreiswettbewerbsleiter Andreas Mundt  wurden spannende Wettbewerben auf einem hervorragend hergerichteten Wettbewerbsplatz geboten. Sehr zur Freude der zahlreichen Besucher die den Weg zum Wettbewerbsplatz auf der Sportanlage Drennhausen fanden.

Bei kühlen Getränken, Gegrillten sowie Kaffee und Kuchen konnten sie direkt aus den Festzelt neben der Wettbewerbsbahn die Wettbewerbsgruppen anfeuern.

Besonders freute sich die Gastgebende Feuerwehr Drennhausen/Elbstorf. Am Ende stand sie als Gemeindesieger fest. Gefolgt von der Gruppe Schwinde/Stove 1 auf den 2. Platz und der Gruppe Bütlingen 2 auf dem 3. Platz. Besonders bemerkenswert: Die Gruppe Bütlingen 2 setzt sich zusammen mit Frauen aus den verschiedenen Elbmarschfeuerwehren.

 

Zum Abschluss konnte Ortsbrandmeister Uwe Wahrmann die Wettbewerbsgruppen noch zum Freibier einladen. Gesponsert von Famila-Markt Geesthacht.