• 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg

Schwinde, lw: Er hat schon einen festen Platz im Saisonkalender der Wettbewerbsgruppen. Der Übungswettbewerb in der Elbmarsch, ausgerichtet von der Feuerwehr Schwinde/Stove. Rechtzeitig zum Saisonbeginn treten die Gruppen zu ersten Mal an um ihr Können zu testen. In diesem Jahr nutzten acht Gruppen der Elbmarscher Brandschützer die Gelegenheit letzte Fehler aufzuspüren und diese noch vor dem ersten offiziellen Wettbewerb abzustellen.

Ortsbrandmeister Holger Kloodt hatte mit seinem Team wieder für beste Bedingungen gesorgt. Neben einem optimal hergerichteten Wettbewerbsplatz, sorgte die Feuerwehr Schwinde/Stove auch für das leibliche Wohl an diesem Nachmittag. Für die einzelnen Gruppen geht es jetzt wieder in die heimische Wehr. Hier werden die erkannten Fehler in den kommenden Wochen ausgemerzt, bevor es für die Elbmarscher Wettbewerbsgruppen nicht nur zu Pokalwettbewerben, sondern auch zu Qualifizierungswettbewerben auf Gemeinde- und Kreisebene geht. Auch die Teilnahme am Landesentscheid steht in diesem Jahr für die Gruppe aus Bütlingen an.