• 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg

Tespe, lw: Passanten entdeckten am späten Samstagabend eine starke Rauchentwicklung in einem Frisörsalon in Tespe. Umgehend alarmierten sie die Rettungsleitstelle in Winsen über den Notruf. Diese schickte sofort die Feuerwehren Tespe, Avendorf und Bütlingen in die Lüneburger Straße. Der Brand wurde direkt hinter der gläsernen Eingangstür ausgemacht. Mit einem C-Rohr wurde der Brand dann schnell von einem PA-Trupp abgelöscht. Bereits auf Anfahrt konnte die Feuerwehr Avendorf beidrehen. Insgesamt waren 60 Einsatzkräfte an der Einsatzstelle. Nach ersten Ermittlungen der Polizei direkt vor Ort, ist von einer mutwilligen Brandstiftung auszugehen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die weiteren Ermittlungen hat die Polizei noch während der Löscharbeiten aufgenommen.