• 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg

Oldershausen, lw: Zu einem Arbeitsunfall rückte kürzlich die Feuerwehr Oldershausen aus. Beim Entladen eines mit Zaunlatten beladenen LKW’s unterschätzte der niederländische Fahrer seine Fracht, die er mit seinem Gabelstapler transportierte und kippte mit samt der Ladung und seinem Gabelstapler nach vorne über. Hierbei zog der Fahrer sich eine Platzwunde zu die durch die Besatzung des alarmierten Rettungswagens versorgt wurde. Vorsorglich wurde der Fahrer ins Krankenhaus transportiert.

Zurück blieb der Gabelstapler, immer noch vorne übergekippt und von der Ladung gehalten. Die zur Hilfe gerufene Feuerwehr Oldershausen entschied sich nach kurzer Begutachtung der Lage, kurzerhand den Stapler mit Hilfe von Treckern und weiteren Maschinen, die auf dem landwirtschaftlichen Anwesen zur Verfügung standen, wieder auf die Räder zu stellen. Zunächst jedoch stützten die Retter den Stapler ab und luden in Handarbeit die Ladung von den Gabeln des Staplers. Danach konnte das Flurfördergerät wieder aufgerichtet werden.